english

Jeden 1. Sonntag im Monat

KulturCafé im IBA-Studierhaus

Kulturelle Angebote zu spannenden Themen




Ab dem Sonntag, 02.08.2020 freuen wir uns, Sie wieder recht herzlich im KulturCafé begrüßen zu dürfen!


Jeden 1. Sonntag im Monat öffnet um 14 Uhr das KulturCafé seine Tür für Gäste aus nah und fern. Bei echt italienischem Espresso, Latte oder Cappuccino aus der historischen Espressomaschine und selbstgebackenen Kuchen kann man hier die Seele baumeln lassen, interessante Leute treffen oder in der Leseecke stöbern.
Angeboten wird Literatur zur Lausitz, zum Bergbau und zum Wandel der Landschaft im Lausitzer Seenland sowie ein Blick ins umfangreiche Filmarchiv zur Geschichte der Lausitz. Darüber hinaus gibt es auch besondere Veranstaltungshighlights. Diese starten in der Regel um 15 Uhr! Eintritt: frei, Kaffee und Kuchen im Verkauf

So 6. September 2020 um 15.00 Uhr

KulturCafé mit Büchertausch - Bringen Sie Ihre Bücher und CDs/DVDs zum Tausch mit!

Im Rahmen des September-KulturCafés geben wir Gelegenheit, im IBA-Studierhaus Bücher und CDs von einer Hand in die andere wandern zu lassen und sich dazu auszutauschen. Wir laden zur Büchertauschbörse ein.

So 1. März 2020 um 15.00 Uhr

KulturCafé mit Bildervortrag von Dr. Dieter Kahl "KULTURLANDSCHAFTEN NACH DER BRAUNKOHLE"

Gleich nach der politischen Wende wurde im April 1991 der Förderverein Kulturlandschaft Niederlausitz e.V. gegründet – eine Aktion von Menschen, die sich bereits vor 1990 für den Erhalt und die Gestaltung der Region engagierten.
Dr. Dieter Kahl berichtet darüber, wie die meist vorzeitig aus dem Arbeitsprozess in der Kohleindustrie ausgeschiedenen Fachleute mit ihrem Fachwissen die Arbeit des Fördervereins mitprägten und geht zugleich auf die Ideen des Landschaftsgestalters Dr. Otto Rindt ein – den „Erfinder des Lausitzer Seenlandes“ – der auch den Ehrenvorsitz übernahm.

Sonntag, 1. Dezember 2019, 15 Uhr

KulturCafé mit Lausitzer Weihnachts-Kekserei

Die Gäste dürfen sich wieder dem traditionellen Wettbewerb um die besten selbstgebackenen Weihnachtsleckereien stellen oder einfach nur genießen kommen und Rezepte austauschen.

Sonntag, 3. November 2019, 15 Uhr

KulturCafé mit Vortrag „100 Jahre Bauhaus“

Prof. Dr. Rolf Kuhn, ehemaliger Geschäftsführer der IBA Fürst-Pückler-Land, war von 1987–1998 Direktor der Stiftung Bauhaus Dessau. Er erläutert auf lebendige Weise die wichtigsten Themen aus 100-jähriger Bauhaus-Geschichte, untersetzt mit einzigartigen historischen Bildern und schlägt den Bogen zu aktuellen Themen unserer Region.

Sonntag, 6. Oktober

KulturCafé mit Blick ins Filmarchiv

Machen Sie einen Spaziergang zum Großräschener See und lassen Sie im Anschluss bei echt italienischem Espresso, Latte oder Cappuccino aus der historischen Espressomaschine und selbstgebackenen Kuchen die Seele baumeln. Stöbern Sie in der Leseecke in Literatur über Bergbau und zum Wandel der Landschaft im Lausitzer Seenland. Oder werfen Sie einen Blick ins umfangreiche Filmarchiv zur Geschichte der IBA.

Sonntag, 1. September, 16 Uhr

KulturCafé mit Doku „Jeder trägt sein Nest im Kopf“

Die Tochter des letzten Bergbaudirektors „Grube Ilse“ ist Journalistin und wohnt in München, da die Familie nach dem Krieg in den Westen ging. Die Filmdoku aus dem Jahr 1984 berichtet über die Fahrt der Tochter in die Niederlausitz nach Großräschen zur „Grube Ilse“. Zu sehen sind Interviews mit Zeitzeugen und historische Aufnahmen aus den 80`er Jahren. Beitrag des Bayrischen Rundfunk TV , 70 Min.

Sonntag, 7. Juli

KulturCafé mit Blick ins Filmarchiv

Machen Sie einen Spaziergang zum Großräschener See und lassen Sie im Anschluss bei echt italienischem Espresso, Latte oder Cappuccino aus der historischen Espressomaschine und selbstgebackenen Kuchen die Seele baumeln. Stöbern Sie in der Leseecke in Literatur über Bergbau und zum Wandel der Landschaft im Lausitzer Seenland. Oder werfen Sie einen Blick ins umfangreiche Filmarchiv zur Geschichte der IBA.

Sonntag, 2. Juni

Bericht Draisinen – Touren auf der Schiene

Kurzer Bildervortrag über Draisinen mit anschließender Draisinierpraxis in der Nähe des Veranstaltungsortes. Henning Seidler (Landschaftsarchitekt, Fotograf, Draisineur) bringt zum Ausprobieren seine faltbare Fahrrad-Draisine mit.

Sonntag, 12. Mai

KulturCafé mit Filmen zur Entwicklung des Lausitzer Seenlandes

Im Rahmen des Großräschener Hafenfestes zeigen wir bewegte Bilder aus der Zeit vor und nach der Flutung sowie Film-Dokus zum IBA-Prozess im Lausitzer Seenland.

Sonntag, 7. April

Reisebericht BrenndHeiß und EisKalt: Touren in die Atacamawüste und nach Grönland“

Zwei Vorträge in Bild und Ton. Henning Seidler (Landschaftsarchitekt, Fotograf, Draisineur) zeigt eindrucksvolle Streiflichter beider geografischer Extreme.


letzte Änderungen: 8.9.2020 14:13

Kontakt:

IBA-Studierhaus Lausitzer Seenland e.V.
Seestraße 84-86
01983 Großräschen

Telefon: +49 (0)35753-370-0
Fax: +49 (0)35753-370-12
E-Mail: info@iba-see.de

Öffnungszeiten

Büro des IBA-Studierhauses:
Mo & Mi: 9:00 – 12:00 Uhr
Die: 14:00 – 18:00 Uhr
Do: 14:00 – 16:00 Uhr

KulturCafé:
jeden 1. Sonntag im Monat: 14:00 – 17:00 Uhr sowie zu den Veranstaltungen

Broschüre als PDF-Download